Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte Archiv Allgemein Aktuell
Digital-TV von A bis Z - 305 Kürzel und Fachbegriffe

Das Glossar enthält zur Zeit Erläuterungen zu 305 Abkürzungen bzw. Fachbegriffen. Zuletzt wurde der Eintrag Digitale Dividende am 29.06.2022 hinzugefügt bzw. bearbeitet.

Hinweis: Hier kann nur schlaglichtartig auf die Themen eingegangen werden. Ausführliches findet sich in den bekannten Quellen.

Begriff auswählen :

Die Medienanstalten

Die Medienanstalten Diese institutionelle Plattform für die Zusammenarbeit der 14 Landesmedienanstalten wurde im März 2013 gebildet und ersetzt die ALM. Ab September 2013 werden in einer Gemeinsamen Geschäftsstelle in Berlin „alle bundesweiten Belange der Aufsicht über den privaten Rundfunk – Jugendschutz, Medienkonzentration, Programm- und Werbeaufsicht, Plattformregulierung und die Auswahlentscheidungen für digitale Kapazitäten“ gebündelt. Das betrifft die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM), die (Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK), die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK), die Gesamtkonferenz (GK), die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) und die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK).
Als erstes Bundesland gründete das Saarland seine Landesmedienanstalt SLM bereits 1984, 1985 folgte Bayern. Die neuen Bundesländer schufen ihre Anstalten 1991/92.
Hintergrund: Homepage Die Medienanstalten, Liste der 14 Landesmedienanstalten.


Letzte Änderung: 21.11.2021



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 28.12.2021 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2021) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff